11.07.2017

Die EISUNION vergrößert sich...

Gräbner

(für größere Ansicht bitte auf das Bild klicken)

20.03.2017

4 Neue Mitarbeiter ab sofort für Sie im Einsatz...

Eismacher 2017-1 neue MA

(für größere Ansicht bitte auf das Bild klicken)

08.12.2016

Nachpächter gesucht für Eisdiele mit Gastronomiebetrieb im Raum Göppingen

Sehr geehrter Leser,


im Auftrag eines Kunden bieten wir Ihnen eine Eisdiele mit Gastronomiebetrieb im Raume Göppingen zur Pacht an.

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Böhrer, EISUNION Feucht unter der Telefon Nummer: 09128 911819-12.

 

Gerne hören wir von Ihnen.

 

Ihr EISUNION Team.

 

 

 

 

06.Juli 2016

Keine Pflicht zur elektronischen Kasse ab 1. Januar 2017

 

Auch ab dem 01. Januar 2017 gibt es keine Pflicht eine elektronische Kasse zu führen. Einige Herstellerfirmen behaupten  dies zwar, aber den Tatsachen entspricht diese Aussage nicht. Es herrscht daher viel Unruhe und Unsicherheit, vor allem in den kleineren Betrieben wie z.B. Imbissbetriebe, Kleingastronomen und Eisdielen.


Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass auch ab dem 01.01.2017 niemand gezwungen werden kann, auf ein elektronisches Kassensystem umzusteigen.


Richtig ist,


dass alle Betriebe, die bereits heute mit einer elektronischen Kasse arbeiten, bis zum 1. Januar 2017 dafür sorgen müssen, dass diese Kasse alle neuen gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Die "alte" Kasse muss also, sollte sie diese Anforderungen nicht erfüllen, entweder aufgerüstet werden, oder wenn dies technisch nicht möglich ist, durch eine neue ersetzt werden.

Die neuen Anforderungen sind u.a., dass sämtliche elektronischen Daten der Kasse unverdichtet 10 Jahre lang gespeichert werden können. Ein Löschen der Einzelbons zugunsten des Tagesumsatzsummenbons ist unzulässig. Es genügt auch nicht nur den Z-Bon auf Papier aufzubewahren. Es muss dem Finanzbeamten möglich sein, die Daten aus der Kasse auszulesen. Außerdem muss es möglich sein, sowohl die Bedienungsanleitung als auch die Programmieranleitungen auszulesen. Umprogrammierungen müssen protokolliert sein und die Kasse muss protokollieren, an welchen Orten und zu welchen Zeiten sie im Einsatz war.


Erfüllt Ihre elektronische Kasse diese Anforderungen bis zum 01.01.2017 nicht, so drohen bei einer Prüfung Strafgelder oder der Prüfer schätzt die Buchführung, was zu erheblichen Steuernachzahlungen führen kann.


Welche Anforderungen Ihre elektronische Kasse im Detail ab dem 01.01.2017 erfüllen muss, erfahren Sie bei Ihrem Steuerberater.


Kassenbuch


Falsch ist,


dass alle, die bisher mit einer "offenen Ladenkasse" gearbeitet haben, ab dem 1. Januar 2017  gezwungen sind, auf ein elektronisches Kassensystem umzusteigen. Die "offene Ladenkasse" kann weiterhin verwendet werden. Es besteht sogar rechtlich die Möglichkeit, dass, wenn jemand ein Kassensystem im Einsatz hat, dieses am 31.12.2016 zu entsorgen und auf die sogenannte "offene Ladenkasse" umzusteigen.


Wir weisen hiermit mit Nachdruck darauf hin, dass im Falle einer "offenen Ladenkasse" unbedingt täglich ein rechtlich ordnungsgemäßer Kassenbericht zu führen ist, der es ermöglicht, die Tageseinnahmen rechnerisch zu ermitteln. Hier ein Beispiel:

 

Kassenendbestand (Ermittlung durch Zählung)
- Kassenendbestand des Vortages
- Bareinlagen
+Ausgaben
+Barentnahmen
= Tageseinnahmen.


Sollten Sie mit einer "offenen Ladenkasse" arbeiten, so empfehlen wir Ihnen Ihren Steuerberater zu kontaktieren und sich umfangreich über die rechtlichen Vorschriften des Führens einer offenen Ladenkasse ab dem 1. Januar 2017 zu informieren. So vermeiden Sie Fehler und Ihre offene Ladenkasse hält jeder Prüfung stand.


Für Fragen steht Ihnen auch gerne die Steuerberatungsgesellschaft INTERFIDES zu Verfügung, die bereits seit Jahren eine Vielzahl von Eisdielen in ganz Deutschland betreut. Die Kontaktdaten sind: Tel.: 089 7256038 oder Email: service@interfides.de.


Gerne steht Ihnen auch Ihr EISUNION Team für weitere Fragen zur Verfügung.


*Quellen: www.gastronomie-hotellerie.com
*Quellen: www.handwerksblatt.de/recht-steuern





 

 

 

Unsere Kundenzeitschrift "Der Eismacher"

 

Sehr geehrte Leser,

bereits Ende 2009 haben wir uns dazu entschlossen, eine eigene, kostenlose Kundenzeitschrift herauszugeben. Seit dem sind bereits einige Ausgaben erfolgreich erschienen.

Die Motivation eine eigene Kundenzeitschrift herauszugeben war der Gedanke, unseren Kunden nicht nur als Lieferant zur Seite zu stehen, sondern darüber hinaus auch Beratung, Information und Unterhaltung zu bieten. Inzwischen hat sich "Der Eismacher" seinen festen Leserkreis erarbeitet und dies gibt uns die Bestätigung, unserem Ziel nahe gekommen zu sein.

Sie finden in der aktuellen Ausgabe wieder Informationen zu aktuellen Themen, Interviews oder auch Gewinnspiele mit tollen Preisen! Viel Spaß beim Lesen und beim Mitmachen!

Wir freuen uns weiterhin über Anregungen, Fragen, Tipps und Ideen. Bitte senden Sie diese an die Emailadresse: info@eisunion.de, Kennwort: Der Eismacher.

Eine Auswahl dieser Kundenbeiträge werden wir, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, in unseren nächsten Ausgaben veröffentlichen.


Ihr EISUNION Team


Download aktuelles Exemplar Ausgabe 2017/01:

 

"Der Eismacher"

 

 

01.02.2015

LMIV - Lebensmittel-Informationsverordnung 2014

Titel Allergene

 

Sehr geehrter Kunde,


Lebensmittelallergien spielen in der Bevölkerung eine zunehmend größere Rolle. Vor dem Hintergrund der steigenden Häufigkeit hat der Gesetzgeber reagiert und für zahlreiche Zutaten in Lebensmitteln, die als Auslöser für Allergien bekannt sind, erweiterte Kennzeichnungsvorschriften eingeführt, die seit dem 13.12.2014 europaweit gelten.


So müssen ab diesem Stichtag allergene Zutaten auch bei loser/unverpackter Ware deklariert werden. Daraus ergeben sich auch für Bäckereien/Konditoreien und Eiscafès wichtige Änderungen, denn es müssen jetzt auch die allergenen Zutaten der eigenen Rezepturen gekennzeichnet werden und den Kunden zur Verfügung stehen. In welcher Form die Allergenekennzeichnung erfolgen muss, z.B. Kladdenlösung oder ein Hinweis direkt neben der Ware, hat das Bundesministerium noch nicht festgelegt. Jedoch muss es einen deutlichen Hinweis an gut sichtbarer Stelle geben, wo Ihre Kunden die Allergeneinformationen erhalten.

 

Die nachfolgenden 14 Zutaten oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, müssen gekennzeichnet werden:

 

1. Glutenhaltiges Getreide, namentlich zu nennen Weizen (wie Dinkel und Khorasan-Weizen), Roggen, Gerste, Hafer oder Hybridstämme davon
2. Krebstiere
3. Eier
4. Fische
5. Erdnüsse
6. Sojabohnen
7. Milch (einschl. Laktose)
8. Schalenfrüchte, namentlich zu nennen Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Kaschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Madadamia- oder Queenslandnüsse, 9. Sellerie und Sellerieerzeugnisse
10. Senf und Senferzeugnisse
11. Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse
12. Schwefeldioxid und Sulphite (ab 10 mg/kg oder L)
13. Lupinen und Lupinenerzeugnisse u.a. Lupinenmehl, pflanzl. Eiweiß
14. Weichtiere (Muscheln, Austern, Calamares, Schnecken)

 

Was ist für Sie jetzt aktuell zu tun? Informieren Sie sich über Ihre Zutaten!

 

Stellen Sie zuerst fest, welche Zutaten Sie für jede Eissorte bzw. jede sonstige Rezeptur verwenden. Z.B. welche Base oder welche Paste wird verwendet? Werden Milch, Nüsse oder Eier benötigt? Wenn Sie diese Vorarbeit geleistet haben, können Sie bei uns die Ihnen fehlenden Produktspezifikationen anfordern bzw. Sie finden die Angaben zu den Allergenen auch auf jedem Produktetikett in der Zutatenliste. Allergene sollten dort hervorgehoben dargestellt sein z.B. in Fettschrift.

 

Auf unbeabsichtigt eingebrachte Spuren von Allergenen (sogenannte Kreuzkontaminationen) muss nicht hingewiesen werden, dies kann jedoch aus haftungsrechtlichen Gründen erfolgen. Hierzu für Sie ein Textbeispiel:

 

"Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der handwerklichen Herstellung unserer Produkte können Spuren von allergenen Zutaten in all unseren Produkten nicht ausgeschlossen werden".

 

Die Firma EISUNION steht Ihnen für Fragen rund um das Thema "Allergenekennzeichnung" jederzeit zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen ein Musterformblatt für den Aushang in Ihrer Eisdiele zur Verfügung: Download Musterformblatt. Auf diesem Musterformblatt können Sie die Allergene Ihrer Eissorten eintragen oder auch die Ihrer Fertigprodukte, wie z.B. Torten und Kuchen, Kaffeekekse etc. Sie können dieses Musterformblatt auch bereits ausgedruckt bei Ihrer EISUNION anfordern. Fragen Sie dazu unsere Mitarbeiter in den Niederlassungen.

 

Übrigens, die Allergene-Aufstellung unserer Hausmarkenprodukte LA GOLOSA finden Sie als Gesamtübersicht hier auf dieser homepage entweder unter Sortiment/Hausmarke oder gleich hier: Download Allergeneübersicht La GOLOSA

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Artikel nur eine Zusammenfassung des Themas "Allergenekennzeichnung" darstellt und nicht den gesamten Inhalt der Lebensmittelinformationsverordnung EU Nr. 1169/2011 wiedergibt.

Bitte wenden Sie sich für detailliertere Auskünfte an die dafür zuständigen offiziellen Stellen. Siehe dazu beispielsweise Informationen auf der homepage des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

 

Ihre EISUNION

 

 

 

 

26.02.2015

"Der Steuerfuchs"


Rubrik im "Der Eismacher" für den schlauen Gelatiere.

Sehr geehrte Leser,

 

mit unserer Rubrik "Der Steuerfuchs" bieten wir Ihnen in den nächsten Ausgaben nützliche und hilfreiche Informationen zu branchenspezifischen Problembereichen.

Diese Informationen wird Ihnen freuendlicherweise von der Steuerberatungsgesellschaft Interfides mgH zur Verfügung gestellt. Die Interfides ist spezialisiert auf gastronomische Betriebe und bereits seit vielen Jahren auf diesem Sektor tätig. Die Beratungen können auch in italienischer Sprache erfolgen. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der homepage: www.interfides.de.

 

Die bereits erschienenen Ausgaben können Sie unter dem jeweiligen Link nachlesen oder downloaden:

 

Ausgabe 1 Kasse (deu / ital) Schreiben BMF Schreiben (deu)

Ausgabe 2 Personal ( deu / ital)

Ausgabe 3 Ermäßigter Steuersatz (deu / ital)

Ausgabe 4 Urlaubsgeld (deu/ ital)

Ausgabe 5 Betriebsprüfung Teil 1 (deu / ital)

Ausgabe 6 Betriebsprüfung Teil 2 (deu / ital)

Ausgabe 7 Steuerstrafrecht  (deu ital)

Ausgabe 8 Unternehmensfinanzierung (deu/ital)

Ausgabe 9 Testkäufe eines Betriebsprüfers (deu/ital)

Ausgabe 10 Investitionen und Steuern (deu/ital)

Ausgabe 11 gesetzlicher Mindestlohn Teil 1 (deu/ital)

Ausgabe 12 Ordnungsgemäße Kassenführung (deu/ital)

Ausgabe 13 Thema Kassenführung (deu/ital)

Ausgabe 14 Thema "Neue Entwicklungen im gesetzlichen Mindestlohn" Teil 2 (deu)

Ausgabe 15 Thema "Steuerliche Neuerungen 2017" (deu)

 


Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Ihr EISUNION Team

 

09.02.2011

Kurzcheck bei Interfides - Sparen Sie Geld und Ärger!

 

Sehr geehrte Leser,


sind Sie sicher, dass Ihre Buchführung auf dem aktuellen, gesetzlichen Stand ist?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Buchhaltung mit einem "Kurzcheck" überprüfen zu lassen. Ein erfahrener Steuerberater wird sich Ihre Unterlagen  ansehen und Sie auf eventuelle Problembereiche aufmerksam machen.

Diesen "Kurzcheck" können Sie bei uns für nur 300,- € anfordern.

Fragen Sie Ihren Eisunion Ansprechpartner nach diesem Service oder schicken Sie eine Email an: info@eisunion.de.

 

Wir vermitteln Sie gerne weiter - denn Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen!


Ihr EISUNION Team

 

10.12.2012

Steuerseminare Graf - Ihr kompetenter Partner in Sachen Fortbildung

 

Sehr geehrte Leser,


immer auf dem aktuellen Stand zu sein,  ist heute wichtiger den je. Seminare der Steuerkanzlei Graf helfen Ihnen dabei.

Ob zum Thema Einkommenssteuer / Lohnsteuer, Umsatzsteuer oder Jahresabschluss, es warten eine Vielzahl interessanter Seminare auf Sie und sicher findet auch eines in Ihrer Nähe statt!

 

Klicken Sie auf diesen link: www.steuerseminare-graf.de und Sie können sofort mit der Auswahl Ihres Seminars beginnen!


Ihr EISUNION Team

 

07.10.2011

Immobilienbörse by EISUNION

Sehr geehrte Leser,


Sie möchten eine Eisdiele pachten oder kaufen? Sie planen, Ihr Geschäft aufzugeben und suchen einen Nachpächter oder Käufer? Ein geeignetes Objekt oder einen geeigneten Interessenten zu finden ist nicht immer einfach - vor allem, wenn die Suche überregional erfolgen soll. Aufgrund unserer starken Marktpräsenz erfahren wir immer wieder durch unseren Außendienst, Kunden oder Lieferanten von Geschäftsaufgaben oder Gesuchen.

Diesen Informationsnetzwerk möchten wir gern mit Ihnen teilen, um Sie bei Ihren Anliegen unkonventionell zu unterstützen - und vor allem kostenfrei, da ohne Makler.

Die EISUNION hat für Sie eine interne "Immobilienbörse" gegründet, in der alle Gesuche oder Anfragen zentral gesammelt werden. Diese Anfragen und Gesuche werden nicht veröffentlicht. Die EISUNION ist lediglich Vermittler. Das heißt, wir prüfen, welche Angebote mit welchen Anfragen korrespondieren, und bringen geeignete Parteien zusammen. Gerne können Sie uns bei Bedarf ein Gesuch oder eine Anfrage zusenden.

Bitte füllen Sie dazu das Formular "Interne Immobilienbörse" aus und schicken es an Ihre EISUNION. Sie erhalten dieses Formular bei Ihrer EISUNION oder gleich hier zum downloaden:


Formular Immobilienbörse

Wir freuen uns Sie unterstützen zu können und stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihr EISUNION Team

11.05.2010

Zusatzstofftabelle

 

Sehr geehrte Leser,

 

Ab dem 20. Juli 2010 müssen Lebensmittel, welche die nachfolgenden Farbstoffe enthalten, mit dem Hinweis “Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen” gekennzeichnet werden.

 

E110 Gelborange
E104 Chinolingelb
E122 Azorubin
E129 Allurarot AC
E102 Tartrazin
E124 Cochenillerot A

 

Bitte beachten Sie, dass diese Farbstoffe nicht verboten wurden, sie müssen jedoch mit diesem Hinweis markiert werden!

Sicherlich verfügt Ihr Ladengeschäft bereits über eine gut sichtbar angebrachte Zusatzstofftabelle.

Bitte ergänzen Sie Ihre Tabelle mit diesem Satz und markieren, sofern notwendig, die entsprechenden Eissorten.

Bei Bedarf können Sie sich eine Blanko-Zusatzstofftabelle hier downloaden oder fragen Sie unsere Mitarbeiter.

Gerne wird man Ihnen ein Exemplar aushändigen.

 

Ihr EISUNION Team